Gebäudeenergieberatung + Baubegleitung Regenerative Energien
Gebäudeenergieberatung + BaubegleitungRegenerative Energien

Überschrift

Was ist Thermografie?

 

Die Gebäude-Thermografie ist

ein Mess-Verfahren, das die unsichtbare thermische Strahlung, die ein Objekt aussendet, in eine sichtbare Abbildung, das Thermogramm, umwandelt. Die Bauthermografie ermöglicht so die berührungslose Erfassung der Oberflächentemperaturverteilung und gestattet die Beurteilung wärmetechnischer Eigenschaften. Mängel in der Wärmedämmung, wie z. B. Wärmebrücken, Luftundichtheiten, aber auch fehlerhafte Baukörperanschlüsse (Decken-, Wand-, Fensteranschlüsse) können so erfasst werden.
Weiteres kann das Transmissionsverhalten verschiedener Heizungssysteme (Radiatoren, Fußboden- und Wandheizung) transparent gemacht und - falls erforderlich - optimiert werden. Die unterschiedlichen Oberflächentemperaturen sind im Thermogramm durch verschiedene Farben analog der neben der Abbildung stehenden Farbskala dargestellt. Bei einer entsprechenden Temperaturdifferenz zwischen innen und außen werden die Bauteile in Abhängigkeit ihrer Wärmedurchgangskoeffizienten (U-Werte) sowie ihrer Luftdurchlässigkeit abgekühlt. Die verminderten Oberflächentemperaturen können am Thermogramm sichtbar gemacht und lokalisiert werden (Thermografie von innen).

 

Einsatzbereiche für Thermografie

  • Ortung von Leckagen in der Fußbodenheizung oder im Verlauf unterirdischer Leitungen
  • Aufspüren von Baumängeln beim Einbau von Fenstern und Türen
  • Überprüfung von Trocknungsmaßnahmen im Sanierungsfall
  • Visualisierung von Energieverlusten in der Außenwand oder im Rolladenkasten
  • Detektion von Luftundichtigkeiten bei der Ermittlung der Luftwechselrate mit Hilfe des Blower-Door-Verfahrens
  • Lokalisierung von Schimmelschäden
  • Nachweisen der Funktionsfähigkeit einer Feuchtigkeitssperre
  • Bestimmung von Wärmebrücken bei Balkonen oder ungedämmten Geschossdecken
  • Sanierung von durchfeuchteten Flachdächern

 

Förderung von Thermografie-Aufnahmen

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) fördert als Erweiterung der Vor-Ort-Beratung die Integration von thermografischen Untersuchungsergebnissen. Hierbei können bis zu vier Bilder mit jeweils 25 Euro gefördert werden.

 

Ein Text! Sie können ihn mit Inhalt füllen, verschieben, kopieren oder löschen.

 

 

Unterhalten Sie Ihren Besucher! Machen Sie es einfach interessant und originell. Bringen Sie die Dinge auf den Punkt und seien Sie spannend.

Hier sind wir für Sie unterwegs!

Links die Sie interessieren könnten!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gebäudeenergieberatung Willing

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.